Themenübersicht

VERTRIEBSFÖRDERUNG – INVESTITIONSFINANZIERUNG – KAPITALERHALT

Die Aufgaben, denen sich die Deugeselekt GmbH & Co. KG stellt sind pluralistisch geprägt. Als Mantel für verschiedene Aufgabenstellungen hält sie vertriebliche und produktorientierte Lösungen im Portfolio. Die Ausgründung von verschiedenen Unternehmungen zur Abdeckung ganz spezifischer Notwendigkeiten, steht im Fokus der Deugeselekt GmbH & Co. KG.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt allerdings in der Förderung des Mittelstands. Wir sind stark vernetzt und können oftmals Lösungen finden, wo die klassische Hausbank nicht weiterhelfen kann. So fördern wir direkte Investitionen in Unternehmen jedweder Branche und stellen nach Möglichkeit geschäftliche Kontakte her. Diese wichtigen Themen nehmen den Hauptteil unserer täglichen Arbeit ein.

Hinzu kommen noch Themen, die wir in die Deugefin-Gruppe tragen, wie z.B. Versicherungsthemen, die an unseren Gruppen-Versicherungsmakler die Deugefair GmbH & Co. KG weitergegeben werden. Vermittlungsthemen zu Finanzierungen und Geldanlagen, die in der Deugefin GmbH, ebenfalls mit dem Schwerpunkt „Mittelstand“ (KMU), durchgeführt werden. Und Immobilienthemen, die in der Deugeimmo GmbH & Co. KG i.G. gut aufgehoben sind. 

Ferner werden Themen aufgegriffen, die durch Drittanbieter professionell abgearbeitet werden und auf deren Expertise sich die Deugeselekt GmbH & Co. KG. verlassen kann. So arbeiten wir über die Deugefin-Gruppe mit der Verbraucherhilfe 24 zusammen und mit dem Rechtsdienstleister Recunia. Wichtige Themen können so an unsere Mandanten herangetragen werden. So ist derzeit das Thema „Diesel-Skandal“ das beherrschende Thema in der Presse. Selbstredend haben wir Lösungsansätze für unsere Mandanten gesucht und gefunden. Unsere  Themen sind daher vielfältig gestaffelt.


I.Vertriebsförderung
II.Unternehmensgründung
III.Beteiligungen an Unternehmen
IV.Auto-Abgas-Skandal
V.Kartellschäden
VI.Verkehrsrecht
VII.Versicherungsschäden
VIII.Widerspruch bei Lebens- Rentenversicherungen
IX.Rückabwicklungen in der Betrieblichen Altersvorsorge (BAV) und Umdeckung
X.Optimierung von Krankenversicherungen
XI.Fluggastrechte
XII.Prüfung von Fonds und Kapitalanlagen
XIII.Widerruf der Gebühren von Darlehens- und Kreditverträgen
XIV.Widerruf der Gebühren von Darlehens- und Kreditverträgen von Selbständigen und/oder Unternehmen